Bau des Lehrerwohnhauses und Installierung von Solarbeleuchtung im Lehrerwohnhaus und in der Schule von Yegar

 

   

 

Die finanzierung des Projektes erfolgte in Zusammenarbeit mit dem kath. Kindermissionswerk (Aachen), der "Aktion Arme Welt-Stiftung", dem "Arbeitskreis für Entwicklungspolitik und Selbsbesteuerung" (München), dem "Eritrea-Hilfswerk Deutschland" sowie vielen privaten Spendern.